Sie sind hier: Startseite » Angebote » Seminare

Gudruns Kräuterkammerl

Heilkräuterführungen mit theoretischem und mit praktischem Unterricht.
Herstellung verschiedenster wohltuender Heilkräuterprodukte.

Wer Kräuter und Gewürze wiederentdeckt, entdeckt gleichzeitig auch ein Stück Kulturgut, das unverwechselbar zu unserer Geschichte gehört.
Jahrtausende lang hat der Mensch die Kräfte der Natur zu nutzen gewusst, sei es als Medizin, Rauschmittel, Kosmetika oder Gewürz.
Die Behandlung von Krankheiten ging oft einher mit Beschwörungsformeln, mystisch anmutenden Ritualen und dem Rufen von guten, sowie der Vertreibung böser Geister. Je mehr aber die Bindung der Menschen zur Natur verloren ging, desto mehr büßten wir auch das Wissen um die Anwendung der Heilkräuter ein.
Mit der Hexenverfolgung und später mit dem Siegeszug der Wissenschaft geriet die Anwendung natürlicher Heilmittel in Vergessenheit.
Doch spätestens seit dem Ende des 19. Jahrhunderts besinnen sich immer mehr Menschen wieder auf natürliche Behandlungsweisen und eignen sich mühsam das alte Wissen wieder an.

Themen meiner Führungen

  • Der Kräutergarten / quer durchs Beet, entsprechend der Jahreszeit
  • Alte Hausmittel
  • Kräuter in der Naturheilkunde
  • Kräuter im Haushalt
  • Vergessenes Wissen von A-Z
  • Sanfte Schönheitspflege
  • Kennenlernen und sammeln der Kräuter in der Natur entsprechend den Jahreszeiten
  • Kräuter in Mythos und Überlieferung
  • Räucherungen

Weitere Informationen

Referentin: Gudrun Bauer
Treffpunkt: Hof von Hubert Jaksch, Wurmsdorf
Kosten: € 25,- plus € 5,- Materialkosten
Mitbringen: Festes Schuhwerk, Kleidung dem Wetter angepasst
Anmeldung: Hubert Jaksch