Terra-Preta Seminar

Das Geheimnis der schwarzen Erde

Terra Preta selbst herstellen und anwenden

„Terra Preta“ lautet der portugiesische Name für eine äußerst fruchtbare Erde, die es möglich macht, Kohlenstoff in Form von Pflanzenkohle dauerhaft im Boden zu speichern.
Grundvoraussetzung für das gesunde Wachstum von Pflanzen ist ein guter, gesunder, humusreicher und lebendiger Boden, der beim Lebensfeld-Jaksch mittels Terra Preta zu Erdhügeln aufgebaut wird. Durch Fermentation von Gartenabfällen oder Mist und verschiedenen Zutaten entsteht ein sehr gesunder, lebendiger Dauerhumus mit hoher Kohlenstoffbindung. Lernen Sie, wie Terra-Preta-Hügel angelegt, diese ohne Maschinen und Geräte bepflanzt und mit regional nachwachsenden Rohstoffen gemulcht, sozusagen „gefüttert“ werden. Die im Terra-Preta-System angebauten Pflanzen sind wesentlich gesünder und ertragreicher.

Weitere Informationen

Referent: Hubert Jaksch
Ort: Wurmsdorf
Kosten: € 35,-